Devisentrading / Aktienhandel

Bestimmt haben Sie schon mal eine der vielen Werbungen gesehen, die des Öfteren am Abend auf den Nachrichtensendern laufen. Die Rede ist von Trading. Was ist Trading? Unter Trading versteht man nichts anderes als Handel. Den Handel von Produkten, Wertpapieren, Devisen, Edelmetallen oder Indizes. Seit ein paar Jahren ist der Handel, der früher nur den großen Banken vorbehalten war, auch für den kleinen Privatmann möglich,- und zwar direkt über den PC oder dem Tablet, an dem Sie gerade sitzen. Geeignet ist Trading meines Erachtens nach nur für Leute, die die nötige Disziplin besitzen, sich an Ihre eigenen Regeln zu halten. Warum das so ist will ich hier kurz erläutern.

eToro - Social Trading PlattformDisziplin ist deshalb das A und O, weil man sonst dazu neigt, zu hohe Risiken am Markt einzugehen. Der Handel geschieht in gehebelter Weise. Das heißt, dass Sie selbst mit einem kleinen Handelskonto von sagen wir 200 Euro richtig große Geldsummen am Markt handeln können, denn der Broker gewährt Ihnen Hebel von bis zu 1:500. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sind, mit 200 Euro Einsatz eine Geldmenge von sage und schreibe 100.000 Euro bewegen können. Weiterhin bedeutet das auch, das Vorsicht geboten ist, denn genauso schnell, wie man in kurzer Zeit richtig viel Geld verdienen kann, kann man es auch verlieren, wenn man sich vorher keine Regeln auferlegt. Die Regeln sollten immer dahin gehend lauten, das man wirklich nur kleinere Positionen eröffnet, um nicht bei einem schnellen Kurswechsel das Konto zu leeren, sondern es langsam und beständig wachsen lässt. Deshalb ist an der Börse die eigene Disziplin das oberste Gebot und der Heilige Gral zugleich. Neugierig geworden? Mehr Informationen zum Thema finden Sie bei dem großen Brokerhaus "Etoro"