Gebrauchte Sachen zu Geld machen - Ebay, Amazon und Co.

Wer zu Hause ausmistet, um neuen Platz zu schaffen und sich von alten Dingen trennen möchte, muss diese nicht zwangsläufig in die Mülltonne werfen. Gebrauchte Sachen aller Art wie Kinderkleidung, Bücher, Antiquitäten oder Ziergegenstände lassen sich dank den Internetplattformen wie Ebay, Amazon und Co. mit relativ geringem Aufwand in bares Geld verwandeln. Auf diese Weise lässt sich bequem die Haushaltskasse aufbessern und jemand anderes kann sich über den Artikel freuen.

Verkausplattform oder Flohmarkt?

Um sich von gebrauchten Dingen zu trennen, kommen neben der Mülltonne noch andere gewinnbringende Möglichkeiten in Betracht. Zum einen gibt es Flohmärkte, auf denen man seine aussortierten Dinge anbieten kann und zum anderen stehen im Internet Verkaufsplattformen wie Ebay oder Amazon bereit, über die man auf einfache Weise ein Millionenpublikum erreichen kann. Für sämtliche Dinge, die in den eigenen Augen nutzlos oder wertlos geworden sind, findet sich irgendwo da draußen ein Käufer, der genau nach diesem Artikel gesucht hat, den Sie nicht mehr benötigen. Schmeißen Sie daher nichts voreilig weg, sondern überlegen Sie, ob der für Sie unnütz gewordene Gegenstand eventuell für jemand anderen noch interessant sein könnte.

Bei Ebay beispielsweise können Sie sämtliche Artikel mit einem Euro Startpreis komplett kostenfrei einstellen. Ein weiterer Vorteil der "1-Euro-Startgebote" besteht darin, dass sehr viele Leute diesen Artikel ansehen, allein aufgrund des günstigen Preises. Dadurch finden sich schnell interessierte Käufer, die anfangen, auf Ihr Angebot Gebote abzugeben und der einstige Euro-Artikel steigt schnell im Preis. Die Versandgebühren der Gegenstände zahlt in der Regel der Empfänger, so dass es sich durchaus lohnt, auch Sachen mit niedrigen Gewinnerwartungen zu veräußern. Ein Benutzerkonto ist innerhalb von ein paar Minuten eingerichtet und verkaufsbereit.



Welche Dinge bringen richtig Geld?

Altertümliche Gegenstände wie Porzellanwaren, Antiquitäten, Bücher, Bilder, Münzen und auch Briefmarkensammlungen können mitunter richtig hohe Beträge erzielen. Wer also noch Porzellan-Geschirr oder ähnliches der Großeltern auf dem Speicher hortet, ohne dieses noch benutzen zu wollen kann sich überlegen, wie viel dieses noch wert sein könnte und es auf Ebay anbieten. Sammler und Antiquitätengeschäfte grasen täglich die Plattformen ab, um selten gewordene Dinge einzukaufen und zahlen teilweise unerwartet hohe Summen für Gegenstände, die einem selbst komplett wertlos erscheinen. Der Verkauf solcher Dinge kann auf schnelle Weise eine unerwartete Aufbesserung der Haushaltskasse bewirken und selbst wenn etwas nicht verkauft wird,- weggeschmissen ist es gleich.